Sonntag, 26. Februar 2012

Färbeabend bei Conni

Freitag war ich mal bei Conni, einer lieben Spinnfreundin zum Färben. Es macht unheimlich Spaß und es ist super spannend , wie das Ergebnis wird.
Beim hellen Strang hab ich es eigentlich dunkler erwartet, aber na ja, Übung macht den Meister. Ich hab ja bis auf einen mißlungenen Ostereierfärbeversuch noch nie gefärbt.


So hier jetzt mal die Bilder
Wolle ist Border Leicester/weiße Heidschnucke
Konnte natürlich nicht wiederstehen und hab gestern gleich noch das "Phantasie" auf die Spule laufen lassen müssen. Der Blitz macht die Farben heller, in Wirklichkeit ist das Garn dunkler. Vielleicht schaff ich heut noch die zweite Spule und dann wirds miteinander verzwirnt.

Hier noch Rosentraum/-strauch als Strang

Kommentare:

  1. "Färbeversuch" brauchst Du das aber nicht zu nennen!
    Für manche Sachen braucht man auch mal zarte Farben!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind schöne Ergebnisse!
      Phantasie sieht gut aus, was wird daraus?

      Liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
    2. Deine "Schnecken" sehen sehr gut aus, bin gespannt was daraus gestrickselt wird, LG Uschi

      Löschen